Die Fischer Rennlauf-Abteilung

Das Entwicklungsteam von Fischer arbeitet ständig an den besten technischen Voraussetzungen für die Profiathleten aus dem Rennsport.

Der enge Kontakt zu den Athleten garantiert, dass wertvolle Inputs direkt in technologische Innovationen umgesetzt werden. Die beeindruckenden Weltcupergebnisse bestätigen den Erfolg dieser Entwicklungen.

Die Rennlauftechnologien bleiben aber nicht nur der Elite vorbehalten. Unter dem Gütesiegel RACE CODE finden sie sich in vielen Topprodukten wieder, die für den sportlich ambitionierten Kunden bestimmt sind. Weil bei Fischer die Ergebnisse der Leidenschaft für Höchstleistungen nicht nur den Profis vorbehalten sind.

Athleten im Interview

Johannes Høsflot Klæbo stellt die Weltcup-Stationen vor

Der Skilanglauf-Weltcup beginnt traditionell in Ruka, Finnland. Johannes Høsflot Klæbo wirft einen Blick hinter die Kulissen, erzählt uns, was das Besondere an Ruka ist und worauf man sich beim ersten Weltcup der neuen Saison einstellen sollte.

Lillehammer ist die nächste Station des Skilanglauf-Weltcups. Für Johannes Høsflot Klæbo ist dieser Ort etwas Besonderes, denn er liegt direkt vor seiner Hütte. Er kennt die Loipen sehr gut und erzählt uns mehr darüber.

MEHR ZUM RENNLAUF BEI FISCHER

Johannes Høsflot Klæbo zu Besuch bei Fischer in Ried

Johannes Høsflot Klæbo verbrachte zwei Tage zusammen mit @fischernordic in der Fabrik in Ried. Diese zwei Tage waren voller Eindrücke und neuer Dinge, die er und sein Servicemann Frode lernen konnten: "Die Zeit in der Fabrik zu verbringen und zu sehen, wie leidenschaftlich alle Arbeiter an der Herstellung guter Ski arbeiten, hat mich sehr beeindruckt. Jetzt weiß ich, wie viel Arbeit nötig ist, um ein Paar Ski herzustellen." Begleite ihn bei seinem Besuch und werfe einen Blick hinter die Kulissen:

Gerhard Urain Leitung Rennlauf Nordisch

"Rennlauf steht für tägliche Weiterentwicklung. Die Athleten geben alles, um erfolgreich zu sein. Den gleichen Einsatz erwarten die Athleten auch von uns. Das heißt unser Ziel ist es immer besseres Material zu entwickeln, um sie bei der Erreichung ihrer Ziele best möglichst zu unterstützen. Dank dem Input der Athleten und Serviceleute, gepaart mit unseren eigenen Ideen, werden die unterschiedlichsten Dinge getestet. Die Produkte, die im Rennlauf am besten funktionieren, werden mit dem RACE CODE gekennzeichnet und kommen anschließend in den Sportfachhandel."

RACING CENTER HÄNDLER

Die ausgewählten Racing Center Händler bieten eine breite Palette der Fischer RACECODE Produkte. Durch ihre hohe Fachkompetenz sowie ihr breitgefächertes Know-How im nordischen oder alpinen Rennsport, sind sie der optimale Partner für die richtige Produktauswahl.