Kostenlose Lieferung ab 100 €
kostenlose Rücksendung 14 Tage

Nordic

21. Weltcupsieg für Stefan Kraft

In Lahti (FIN) konnte Stefan Kraft (AUT, Fischer) seinen insgesamt 21. Weltcupsieg feiern gefolgt von dem erkälteten Karl Geiger (GER, Fischer).

Mit zweimal 129,5 Metern konnte sich Stefan Kraft den Sieg beim nachgeholten Springen aus Ruka (FIN) von Anfang Dezember sichern, das heute den Auftakt des Lahti-Wochenendes machte. Mit ungewöhnlich guten Windbedingungen und nur einem leichten Rückenwind entwickelte sich ein spannender Wettkampf, den schließlich der Österreicher mit fast perfekten Haltungsnoten für sich entschied und allein dadurch vier Punkte auf Karl Geiger herausholte. Am Ende belegte der Deutsche nach 128,5 und 130,5 Metern mit exakt fünf Punkten Rückstand den zweiten Platz. Kamil Stoch (POL, Fischer) beendete den Wettkampf als Fünfter. Stefan Huber (AUT, Fischer) wurde Achter vor seinen Teamkollegen Michael Hayböck (AUT, Fischer) und Philipp Aschenwald (AUT, Fischer).

=> HS130 Lahti (FIN)