Nordic

Andreas Nygaard gewinnt Ylläs-Levi

Zum Abschluss der VISMA Ski Classics Serie 2019 wurde es beim heutigen Rennen über 70 Kilometern von Ylläs nach Levi in Finnland noch einmal spannend. Am Ende war Andreas Nygaard (Team Ragde Eiendom, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) unschlagbar und sicherte sich mit dem Tagessieg gleichzeitig auch den Sieg in der Gesamtwertung dieser Saison. Britta Johansson Norgren (Lager 157 Ski Team, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) stand bereits vor dem Start als Gesamtsiegerin fest und lief heute als Dritte ins Ziel.

Bei den Herren war es zunächst Morten Eide Pedersen (Team BN Bank, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), der zusammen mit Chris Jespersen (Team Koteng, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) und Stian Hoelgaard (Team Koteng) ausriss und später dann alleine an der Spitze lief. Im weiteren Rennverlauf wurde der Norweger aber wieder eingeholt und alle rechneten mit einer Sprintankunft. Zwölf Kilometer vor dem Ziel überraschte dann jedoch Sprint-Spezialist Andreas Nygaard mit einer ungewohnt frühen Attacke und setzte sich im Alleingang durch. Er erreichte das Ziel mit 34 Sekunden Vorsprung und holte damit auch zum ersten Mal den Gesamtsieg in der VISMA Ski Classics Serie. „Endlich ein Solosieg,“ jubelte Andreas Nygaard im Ziel „Das ist die best mögliche Art und Weise, die Saison zu beenden.“ Øystein Pettersen (Team BN Bank Fischer Ski und Bindungen) sicherte sich im Sprint Platz zwei vor Øyvind Moen Fjeld (Team Ragde Eiendom, Fischer Ski und Bindungen), der damit zum ersten Mal auf dem Podium bei den VISMA Ski Classics stand. In der Gesamtwertung beendete Petter Eliassen (Team BN Bank) die Saison auf Platz zwei, gefolgt von Tord Asle Gjerdalen (Team Ragde Eiendom), Tore Bjørseth Berdal (Team Koteng), Morten Eide Pedersen (Team BN Bank, alle Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) und Øyvind Moen Fjeld.

Bei den Damen erreichte Britta Johansson Norgren im Zielsprint Platz drei vor Katerina Smutna (ED System Bauer Team, Fischer Ski und Bindungen) vor Anne Kyllönen (Team Mäenpää, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe). Damit gewann die schwedische Langdistanz-Spezialistin zum vierten Mal in Folge die Gesamtwertung der VISMA Ski Classics. Katerina Smutna belegte Platz drei und Kari Vikhagen Gjeitnes (Team Ragde Eiendom, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) beendete die Saison als Fünfte.

Ergebnisse Ylläs-Levi

Ergebnisse VISMA Ski Classics 18l19