Celia Aymonier

France

  • 05.08.1991
  • France
  • 162 cm
Italien und Frankreich gewinnen Mixed-Staffel

Nordic

Italien und Frankreich gewinnen Mixed-Staffel

Dorothea Wierer und Lukas Hofer (beide ITA) konnten die Single Mixed Staffel vor Österreich und Frankreich für sich entscheiden, bei der Mixed Staffel gewannen die Franzosen Quentin Fillon Maillet (FRA, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), Simon Desthieux (FRA), Celia Aymonier (FRA, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) und Anais Chevalier (FRA) vor Deutschland und Norwegen.

In der Single Mixed Staffel konnte sich das italienische Duo Hofer/Wierer (beide ITA) durchsetzen nach einem spannenden Duell mit Simon Eder (AUT) und Lisa Theresa Hauser (AUT, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), in dem Doro Wierer durch schnelles Laufen und Schießen für die Entscheidung sorgte. Lange Zeit machten die Esten Rene Zakhna und Regina Oja (beide EST, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) das Duell zu einem Dreikampf, nach einer Strafrunde wurden sie am Ende aber nur Achte. Rang drei ging an Frankreich mit Guigonnat/Simon (beide FRA) vor Roman Rees und Franziska Preuß (beide GER, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), die sich im Zielsprint gegen die Norweger Erlend Bjøntegaard (NOR) und Ingrid Landmark Tandrevold (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) durchsetzten.

=> Single Mixed Relay Soldier Hollow (USA)

In der Mixed Staffel zum Abschluss der Weltcup-Wochen in Kanada und den USA entwickelte sich ein Dreikampf zwischen Frankreich, Deutschland und Norwegen, in dem sich mal das eine und mal das andere Team absetzen konnte. Am Ende holten sich die Franzosen mit nur drei Nachladern im gesamten Rennen den Sieg. Erik Lesser, Benedikt Doll, Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz (alle GER), die kurzfristig als Schlussläuferin für die erkrankte Denise Herrmann (GER, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) zum Einsatz kam, sicherten sich den zweiten Platz. Norwegen verschenkte den Sieg am Schießstand durch Strafrunden von Tiril Eckhoff (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) und Marte Olsbu Røiseland (NOR) - da konnten Johannes Thingnes Bø (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), Eckhoff und Olsbu auch noch so schnell laufen. Das Schweizer Team mit Jeremy Finello, Benjamin Weger, Elisa Gasparin (alle SUI) und Lena Häcki (SUI, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) belegte trotz einer Strafrunde von Häcki den starken vierten Platz vor Schweden mit Torstein Stenersen (SWE), Peppe Femling (SWE, Fischer Ski und Bindungen), Ingela Andersson und Elisabeth Högberg (beide SWE, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe).

=> Mixed Relay Soldier Hollow (USA)