Nordic

Therese Johaug dominiert in Otepää

Wie erwartet hat Therese Johaug (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) die zehn Kilometer klassisch in Otepää (EST) völlig dominiert. Ebba Andersson (SWE, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Zweite vor Natalia Nepryaeva (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe). Bei den Herren wurde Didrik Tønseth (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) Dritter über 15 Kilometer.

Anders als in den anderen Distanzrennen in diesem Winter legte Therese Johaug nicht mit früher Nummer die zu schlagende Zeit vor, in Otepää rollte die große Favoritin mit der allerletzten Startnummer das Feld von hinten auf. Schon bei der ersten Zwischenzeit nach 1,1 Kilometern zeigte sie nach einem furiosen Start mit sieben Sekunden Vorsprung, dass ihr die einmonatige Weltcuppause durch Auslassen der Tour de Ski nicht geschadet hat. Nach fünf Kilometern war die Norwegerin bereits 22 Sekunden vorn, bis ins Ziel baute sie ihren Vorsprung auf 48 Sekunden aus und lief noch an die eine Minute vorher gestartete Nepryaeva heran. "Ich war heute sehr gut drauf, ich bin in starker Form nach meiner Trainingspause. Die Strecken hier sind sehr schwierig, aber es waren heute wohl auch meine Bedingungen", meinte die Norwegerin. Klar zweite Kraft am heutigen Tage war Ebba Andersson, die am Ende noch acht Sekunden schneller war als die drittplatzierte Natalia Nepryaeva. Ingvild Flugstad Østberg (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Fünfte gefolgt von Charlotte Kalla (SWE, Fischer Ski und Bindungen), die am Ende noch ein paar Sekunden auf die direkten Konkurrentinnen verlor. Anastasia Sedova (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Achte vor Katharina Hennig (GER, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) und Anna Zherebyateva (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe).

=> 10km Otepää (EST)

Im Rennen über 15 Kilometer belegte Didrik Tønseth den dritten Platz hinter Sieger Iivo Niskanen (FIN) und ließ seine direkte Konkurrenz knapp hinter sich. Martin Johnsrud Sundby (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Vierter. Sprinter Ristomatti Hakola (FIN, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) überraschte als Neunter mit seinem besten Distanzergebnis aller Zeiten, nachdem er in der zweiten Rennhälfte bis zum Ziel von der Führungsarbeit Niskanens profitieren konnte. Andrey Larkov (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) komplettierte die besten Zehn.

=> 15km Otepää (EST)