Kostenlose Lieferung ab 100 €
kostenlose Rücksendung 14 Tage

Stefan Kraft

Austria

  • 13.05.1993
  • Austria
  • 170 cm
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil
Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil

Nordic

Stefan Kraft feiert ersten Saisonsieg in Nizhnij Tagil

Stefan Kraft (AUT, Fischer) entschied den zweiten Wettbewerb beim Skisprung Weltcup in Nizhnij Tagil (RUS) für sich. Über Platz zwei jubelte Kilian Peier (SUI, Fischer).

Nach seinen 140 Metern im ersten Durchgang lag Stefan Kraft mit klarem Rückstand auf Platz zwei, weil Ryoyu Kobayashi (JPN) seine 133,5 Meter bei viel schlechteren Bedingungen gesprungen war. Im Finale musste Kraft die vorlegte Weite von Kilian Peier schlagen, der über seine 137 Meter bei starkem Aufwind laut gejubelt hatte. Dem Österreicher reichten seine 134,5 Meter, um seinen Vorsprung auf den Schweizer noch etwas auszubauen. Ryoyu Kobayashi musste erneut mit starkem Rückenwind springen, machte diesmal aber einen Fehler beim Absprung, so dass er viel zu früh landete. Der Sieg war verloren, aber dank seines großen Vorsprungs aus dem ersten Durchgang reichte es noch zu Platz drei. Thomas Aasen Markeng (NOR, Fischer), der wegen Problemen mit seinem Reisepass von Moskauzunächst zurückgeschickt wurde nach Oslo, reiste extra für das Springen am Sonntag nach Nizhnij Tagil nach und wurde trotz Reisestress Fünfter vor Karl Geiger (GER, Fischer). Rang acht ging an Peter Prevc (SLO, Fischer).

=> HS134 Nizhnij Tagil (RUS)