Kostenlose Lieferung ab 100 €
kostenlose Rücksendung 14 Tage

Karl Geiger

Germany

  • 11.02.1993
  • Germany
  • 183 cm
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze
Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze

Nordic

Karl Geiger triumphiert wieder auf der Normalschanze

Die Normalschanze ist eindeutig Karl Geigers (GER, Fischer) Ding: Nach zwei Siegen in Val di Fiemme triumphierte er nun auch in Rasnov (ROU). Stefan Kraft (AUT, Fischer ***) wurde Dritter.

Nach einem absolut fairen und spannenden ersten Durchgang spielte zum Finale plötzlich das Wetter nicht mehr mit: Wegen eines plötzlich einsetzenden Graupelschauers zu Beginn des zweiten Durchgangs hatten einige der ersten fünf Athleten mit bis zu 2 km/h weniger Anfahrtgeschwindigkeit absolut keine Chance. Eine zehnminütige Pause wurde eingeläutet, um den Schauer abzuwarten und währenddessen wurden ganze Berge von Graupelkörnern aus der Spur gefegt, die sich dort gesammelt hatten. Anschließend wurde der Durchgang neu gestartet, die ersten fünf Springer durften vor den Top10 noch einmal antreten. Am Ende blieb das Ergebnis auf den ersten vier Plätzen unverändert zum ersten Wertungssprung: Nach zweimal exakt 100 Metern feierte Karl Geiger seinen dritten Saisonsieg - alle drei erreichte er auf Normalschanzen. Im Finale baute er seinen knappen Vorsprung aufs etwas mehr als sechs Punkte aus. Stefan Kraft (AUT, Fischer) schaffte erneut den Sprung aufs Podium, verlor aber 40 Weltcuppunkte auf Geiger. Peter Prevc (SLO, Fischer) zeigte sich mit seinen Sprüngen auf 98,5 und 96 Meter zufrieden, auch wenn er als Vierter das Podium um mehr als sechs Punkte verpasste. Kamil Stoch (POL, Fischer) belegte den sechsten Platz vor Philipp Aschenwald (AUT, Fischer). Pius Paschke (GER, Fischer) wurde Zehnter.

 => HS97 Rasnov (ROU)