Kostenlose Lieferung ab 100 €
kostenlose Rücksendung 14 Tage

Ekaterina Yurlova-Percht

Russia

  • 23.02.1985
  • Russia
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland
Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland

Nordic

Norwegische Biathletinnen gewinnen Damen-Staffel vor Russland

Karoline Offigstad Knotten (NOR, Fischer ***), Ingrid Landmark Tandrevold (NOR, Fischer ***), Tiril Eckhoff (NOR, Fischer ***) und Marte Olsbu Røiseland (NOR) holten sich im zweiten Staffelrennen ihren zweiten Sieg. Rang zwei ging an Russland mit Kristina Reztsova (RUS, Fischer ***), Larisa Kuklina (RUS, Fischer ***), Svetlana Mironova (RUS, Fischer ***) und Ekaterina Yurlova-Percht (RUS, Fischer ***). Lena Häcki (SUI, Fischer ***) sicherte dem Schweizer Team das zweite Podium in Serie.

Das Staffelrennen der Damen endete mit einem Favoritensterben mit Frankreich, Schweden, Italien und Deutschland auf den Plätzen sieben, zehn, elf und zwölf. Nachdem es zunächst nach einem Zweikampf zwischen Italien und Russland aussah, die nach zwei Läuferinnen das Rennen anführten, verlor Italien durch Nicole Gontier den Anschluss an die starken Russinen. Erst Schlussläuferin Ekaterina Yurlova-Percht bekam Gesellschaft von Norwegens Marte Olsbu Røiseland, die nach dem letzten Schießen noch 15 Sekunden zurücklag. Auf der letzten Runde stürmte die Norwegerin an der Russin vorbei und holte den zweiten Sieg im zweiten Rennen. Russland konnte sich dank erstklassiger Schießleistung mit nur fünf Nachladern über Platz zwei freuen. Die Gasparin-Schwestern Elisa, Selina und Aita (alle SUI) sowie Schlussläuferin Lena Häcki schafften nach ihrem historischen zweiten Platz in Östersund erneut den Sprung aufs Podium. Nach einer Strafrunde im letzten Schießen verlor Häcki den Anschluss an Norwegen, aber auf der Schlussrunde ließ sie den anderen Teams keine Chance und sicherte Platz drei vor den Ukrainerinnen Vita und Valj Semerenko, Yuliia Dzhima und Olena Pidhrushna (alle UKR, Fischer ***) und den Kanadierinnen Sarah Beaudry (CAN, Fischer ***), Megan Bankes (CAN), Nadia Moser (CAN) und Emma Lunder (CAN, Fischer **).

=> Relay Hochfilzen (AUT)

* = Fischer Ski

** = Fischer Ski und Bindungen

*** = Fischer Ski, Bindungen und Schuhe

Ekaterina Yurlova-Percht verwendet