14.03.2018

Fabian Rießle stürmt in Trondheim zum Sieg

Fabian Rießle (GER, Fischer Ski und Schuhe) krönte seine Aufholjagd beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Trondheim (NOR) mit seinem zweiten Saisonsieg. 

Fabian Rießle war im Langlauf nicht aufzuhalten. Als Zehnter nach dem Springen musste der Deutsche eine knappe Minute auf Go Yamamoto (JPN, Fischer Ski und Schuhe) aufholen. In der dritten von fünf Runden setzte er sich aus der Verfolgergruppe ab, in der niemand mit ihm zusammenarbeiten wollte. Kaum hatte der Deutsche den Anschluss geschafft an die Spitzengruppe, die inzwischen von Akito Watabe (JPN, Fischer Ski und Schuhe) angeführt wurde, attackierte der Japaner. Da er sich nicht absetzen konnte, wurde das Tempo wieder etwas langsamer und zu Beginn der letzten Runde konnte die Verfolgergruppe die Lücke schließen. Fabian Rießle konterte eine Attacke von Jarl Magnus Riiber (NOR), lief als Erster ins Stadion ein und konnte auch den Zielsprint für sich entscheiden. "Es war heute ein sehr, sehr schweres Rennen. Ich musste sehr schnell loslaufen, um die Lücke zu schließen, aber das hat super geklappt. Ich hatte einen sehr guten Ski. Es war ein hartes Stück Arbeit", sagte der glückliche Sieger.  Akito Watabe konnte der Attacke im Anstieg nicht folgen, so dass er Fünfter wurde. Rang acht ging an Mario Seidl (AUT, Fischer Ski und Schuhe), Go Yamamoto wurde Zehnter vor Johannes Rydzek (GER, Fischer Ski und Schuhe), der bei wechselnden Winden auf der Schanze viel Pech hatte. Noch schlimmer lief es für Eric Frenzel (GER, Fischer Ski und Schuhe), der gar nicht erst springen durfte. Ein neuer Kontrolleur am Start disqualifizierte ihn wegen eines nicht korrekt sitzenden Anzugs, obwohl der Anzug bisher immer regelkonform war. 

=> HS140/10km Trondheim (NOR)


Athleten in diesem Artikel

Eric Frenzel

Eric
Frenzel

Deutschland

Fabian Riessle

Fabian
Riessle

Deutschland

Mario Seidl

Mario
Seidl

Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos