09.05.2018

DIE FISCHER RACE FAMILY WÄCHST AUCH IN DER SCHWEIZ

Nach dem österreichischen Neuzugang mit Max Franz wächst die Fischer Race Family weiter: die beiden Schweizer Athleten Patrick Küng und Thomas Tumler wechseln ebenfalls zum Skihersteller aus Ried im Innkreis und bestreiten ihre Rennen zukünftig auf Fischer.

Das Team der Fischer Race Family wächst auch in der starken Skination Schweiz: mit Patrick Küng und Thomas Tumler gewinnt das Familienunternehmen aus Österreich zwei weitere vielversprechende Athleten für sich. Für den erfahrenen Küng, Abfahrtsweltmeister aus 2015, ist das Material als Erfolgsfaktor für die kommende WM Saison ausschlaggebend: „Nach einigen Schwierigkeiten im vergangenen Jahr, freue ich mich sehr, einen neuen Partner an meiner Seite zu haben. Die ersten Tests gestalteten sich sehr vielversprechend und so bin ich voller Motivation als Teil der Fischer Race Family neu durchzustarten.“

Mit Thomas Tumler wechselt ein weiterer Athlet mit großem Potenzial zum österreichischen Skihersteller. Dem 28-jährige Riesenslalom und Super G Spezialisten ist eine gute Zusammenarbeit mit seinem Ausrüster besonders wichtig: „Mit meinem neuen Partner Fischer habe ich genau das gefunden, wonach ich gesucht habe. Ich bin stolz in Zukunft gemeinsam mit einem familiären Team, wie es die Fischer Race Family ist, an den Start zu gehen.“

Fischer Rennchef Siegi Voglreiter blickt einer spannenden Zukunft mit den beiden neuen Athleten entgegen: „Wir freuen uns sehr, unser Speed Team auch in einer starken Nation wie der Schweiz kräftig ausbauen zu können. Mit dem arrivierten Patrick Küng und dem aufstrebenden Thomas Tumler können wir zukünftig sicherlich ein Ausrufezeichen setzen. Gemeinsam mit unseren Neuzugängen startet die Fischer Race Family mit voller Motivation in die WM-Saison 18I19.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos