Nordic

Therese Johaug schlägt schon wieder zu

Beim Langlauf Weltcup in Ulricehamn nahe Göteborg (SWE) hat Therese Johaug (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) erneut gewonnen. Damit bleibt sie in dieser Saison noch ungeschlagen. Ebba Andersson (SWE, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Dritte, wie auch Didrik Tønseth (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) bei den Herren.

Die Weltcupführende Ingvild Flugstad Østberg (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) hatte sich für die allerletzte Startnummer entschieden, um immer bestens über die früher startende Konkurrenz informiert zu sein. Die Informationen der Betreuer dürften aber von Anfang an eher demotivierend für die Tour de Ski-Siegerin gewesen sein, die um Platz zehn herum unterwegs war - im Laufe des Rennens steigerte sie sich aber deutlich. Als Bestmarke nannten ihr ihre Betreuer erwartungsgemäß die Zeiten von Therese Johaug, die heute zwar nicht ganz so dominant war wie bisher in dieser Saison, dennoch aber den Sieg für sich verbuchen konnte. "Das ist verrückt da draußen. Das ist eine Stimmung wie bei einer WM. Die Strecke ist schwer mit steilen Anstiegen und flachen Passagen. Die Zuschauer feuern einen an und bejubeln einen überall an der Strecke. Man sollte hier in Schweden öfter einen Weltcup ausrichten", meinte Johaug. Im Ziel trennten sie 22 Sekunden von Astrid Jacobsen (NOR). Ebba Andersson feierte mit Platz drei ihren ersten Podestplatz bei einem Heim-Rennen. Ingvild Flugstad Østberg kam als Sechste in die Wertung und ist damit etwa auf einem Niveau mit Natalia Nepryaeva (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), ihrer Dauerrivalin bei der Tour de Ski. Ragnhild Haga (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Neunte vor Anna Nechaevskaya (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe).

=> 10km FT Ulricehamn (SWE)

Im Rennen der Herren über 15 KIlometer schaffte Didrik Tønseth den Sprung aufs Podest auf dem dritten Platz, nachdem er in Zusammenarbeit mit dem zweimaligen Saisonsieger Sjur Røthe (NOR) Kräfte sparen konnte. Sergey Ustiugov (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) war das Rennen sehr schnell angegangen und wurde am Ende Vierter. Dario Cologna (SUI, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) geht mit einem achten Platz in den Formaufbau für die Weltmeisterschaften nach seinem vorzeitigen Aus bei der Tour de Ski.

=> 15km FT Ulricehamn (SWE)