Peter Prevc

Slovenia

  • 20.09.1992
  • Slovenia
Erstes Podium für Peter Prevc in diesem Winter
Erstes Podium für Peter Prevc in diesem Winter
Erstes Podium für Peter Prevc in diesem Winter
Erstes Podium für Peter Prevc in diesem Winter
Erstes Podium für Peter Prevc in diesem Winter
Erstes Podium für Peter Prevc in diesem Winter

Nordic

Erstes Podium für Peter Prevc in diesem Winter

Peter Prevc (SLO, Fischer) sicherte sich seinen ersten Podestplatz in diesem Winter beim Weltcup in Engelberg (SUI).

Seinen ersten Podestplatz in dieser Saison verlor Peter Prevc durch Disqualifikation in Ruka (FIN), diesmal konnte der Slowene wirklich jubeln. Es war ein Wettkampf mit schwierigen Windbedingungen, in dem die meisten Springer mit einer Menge Rückenwind zurechtkommen mussten. Mit ein bisschen Glück hatte der eine oder andere Springer auch bessere Bedingungen - wie vor allem die ersten Startnummern im ersten Durchgang, die alle mitspringen durften, weil die Qualifikation nach 16 Springern abgebrochen werden musste. Peter Prevc fehlten nach zwei Sprüngen auf 123,5 und 127,5 Meter 8,9 Punkte auf Ryoyu Kobayashi (JPN), der im Finale noch von sieben auf eins sprang. Karl Geiger (GER, Fischer) wurde Vierter vor Daniel Huber (AUT, Fischer) und Philipp Aschenwald (AUT, Fischer). Kamil Stoch (POL, Fischer) belegte den neunten Platz. Stefan Kraft (AUT, Fischer) verlor nach Platz vier im ersten Durchgang bei der Landung im Finale die Kontrolle. Er blieb bei seinem Sturz unverletzt und fiel auf den 18. Rang zurück.

=> HS140 Engelberg (SUI)