Katharina Althaus

Germany

  • 23.05.1996
  • Germany
Chiara Hölzl feiert ersten Weltcupsieg
Chiara Hölzl feiert ersten Weltcupsieg
Chiara Hölzl feiert ersten Weltcupsieg
Chiara Hölzl feiert ersten Weltcupsieg
Chiara Hölzl feiert ersten Weltcupsieg
Chiara Hölzl feiert ersten Weltcupsieg

Nordic

Chiara Hölzl feiert ersten Weltcupsieg

Bei schwierigen Windbedingungen in Klingenthal (GER) holte sich Chiara Hölzl (AUT, Fischer) ihren ersten Weltcupieg nach einem Wertungsdurchgang. Katharina Althaus (GER, Fischer) wurde Dritte.

Das Weltcup Springen der Damen musste mehrfach unterbrochen und verschoben werden, weil wie angekündigt schwierige Windbedingungen herrschten. Schließlich holte sich die nur 153 Zentimeter kleine Chiara Hölzl nach dem mit Abstand weitesten Sprung auf 141 Meter ihren ersten Weltcupsieg. Die nach ihr springende Maren Lundby (NOR, Fischer) hatte heute in der Luft zu wenig Gefühl, sie drückte den Ski nach unten und verlor dadurch zu viel Höhe. Mit ihren 127 Metern war nicht mehr als Platz fünf möglich. Dafür gelang Katharina Althaus zum ersten Mal in diesem Winter als Dritte der Sprung aufs Podest. Daniela Iraschko-Stolz (AUT, Fischer) zeigte nach Unstimmigkeiten mit den Trainern diesmal bessere Leistungen als in Lillehammer und belegte den sechsten Platz. Yuki Ito (JPN, Fischer) wurde Achte, Rang zehn ging an Silje Opseth (NOR, Fischer).

Da es nach dem ersten Durchgang schon recht spät war und die Herren noch auf ihren Teamwettkampf warteten, wurde das Ergebnis nach einem Durchgang gewertet.

=> HS140 Klingenthal (GER)