Franziska Preuss

Germany

  • 11.03.1994
  • Germany
  • 171 cm
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø
Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø

Nordic

Doppelsieg im Sprint für Johannes und Tarjei Bø

Im ersten Sprintrennen der Saison beim Biathlon Weltcup in Östersund (SWE) feierten die Bø-Brüder Johannes und Tarjei (beide NOR, Fischer ***) einen Doppelsieg.

Mit jeweils einem Schießfehler beendeten Tarjei und Johannes Thingnes Bø das erste Sprintrennen. Johannes war auf der Strecke und am Schießstand schneller als sein älterer Bruder, so dass die beiden im Ziel 19 Sekunden trennten. Mit einem fehlerfreien Schießen wären beide noch zu schlagen gewesen, so dass sie noch um ihren Doppelsieg bangen mussten. "Zwei Momente waren kritisch: Erstens mein Fehler liegend mit Martin [Fourcade] direkt hinter mir. Auch stehend waren wir wieder zusammen, aber er musste zweimal in die Strafrunde. Zwei Runden bin ich zusammen mit Tarjei gelaufen, so wusste ich, dass er gut drauf ist", meinte Johannes. Tarjei sagte dazu: "Ich bin immer sauer, wenn mein kleiner Bruder mich schlägt. Letztes Jahr war er zu stark, aber nun bin ich nah dran." Alexander Loginov (RUS, Fischer ***) verpasste das Podium als Vierter mit ebenfalls einem Schießfehler. Rang sechs ging trotz sechs Strafrunden an Johannes Kühn (GER, Fischer ***) gefolgt von dem norwegischen Talent Johannes Dale (NOR, Fischer ***). Julian Eberhard (AUT, Fischer ***) wurde Neunter vor Vladimir Iliev (BUL, Fischer ***).

=> Sprint Östersund (SWE)

Im Sprint der Damen schaffte es keine Fischer-Biathletin unter die besten Drei, Franziska Preuß (GER, Fischer ***) verpasste das Podium als Vierte trotz fehlerfreiem Schießen. Denise Herrmann (GER, Fischer ***) reihte sich mit einer Strafrunde nur knapp hinter ihr auf Platz sechs ein. Katharina Innerhofer (AUT, Fischer ***) erreichte mit Platz sieben ihr bestes Ergebnis seit längerer Zeit und verwies Lena Häcki (SUI, Fischer ***) auf den achten Platz. Celia Aymonier (FRA, Fischer ***) wurde Neunte vor Vita Semerenko (UKR, Fischer ***).

=> Sprint Östersund (SWE)

* = Fischer Ski

** = Fischer Ski und Bindungen

*** = Fischer Ski, Bindungen und Schuhe