Manfred Mölgg

Italy

  • 03.06.1982
  • Italy
  • 180 cm
Daniel Yule triumphiert erneut in Madonna di Campiglio
Daniel Yule triumphiert erneut in Madonna di Campiglio
Daniel Yule triumphiert erneut in Madonna di Campiglio
Daniel Yule triumphiert erneut in Madonna di Campiglio
Daniel Yule triumphiert erneut in Madonna di Campiglio

Alpine

Daniel Yule triumphiert erneut in Madonna di Campiglio

Toller Erfolg für die Fischer Race Family! Daniel Yule hat im italienischen Ski-Mekka Madonna di Campiglio am Donnerstag den Slalom für sich entschieden. Yule konnte damit seinen Titel erfolgreich verteidigen - schon im Dezember 2018 hatte er in Madonna gewonnen.

Auf der extrem eisigen und selektiven Piste setzte sich der 26-jährige Yule mit einem entfesselten Lauf schon zur Halbzeit in Front. Im zweiten Durchgang konnte er die Angriffe von Henrik Kristoffersen und Clement Noel abwehren und gewann vor dem Norweger und dem Franzosen.

„Es ist hier immer steil, der Schnee passt sehr gut für mich, das Material funktioniert sehr gut darauf", betonte Yule. Rang 27 zuletzt in Zagreb machte er mehr als Vergessen. "In Zagreb war ich immer am Kämpfen, heute ist alles leicht von der Hand gegangen. Ich habe Vollgas von oben bis unten gegeben und es freut mich, dass es so geklappt hat", jubelte der in der Disziplinen-Wertung auf Position drei vorgestoßene Schweizer.

Das i-Tüpfelchen auf dem Sieg von Yule lieferten zwei weitere Fischer-Fahrer. Tanguy Nef, 23-jähriger Schweizer, bewies als Sechster sein großes Talent. Auf Platz neun fuhr der Evergreen aus Südtirol, Manfred Mölgg.

Ein starkes Lebenszeichen gab auch Alexander Khoroschilov von sich. Nach Lauf eins noch auf dem vierten Rang gelegen, musste sich der Russe schließlich mit dem 14. Platz begnügen. Die Fischer-Athleten sind also für den nächsten Slalom in Adelboden bestens gerüstet.