Fellskipflege


FELLSKIPFLEGE

Bei Verwendung der Fellski ist es ganz natürlich, dass die Fellstreifen auf Dauer Schmutz- oder Wachspartikel aus der Spur aufnehmen und damit verschmutzen. Die Folgen sind verminderte Gleiteigenschaften und die Gefahr des Anstollens. Eine gewisse, regelmäßige Fellskipflege schafft hier Abhilfe und garantiert mehr Spaß bei den unterschiedlichen Schneebedingungen.

Um die Gleiteigenschaften zu erhöhen und das Anstollen zu vermeiden, ist die Verwendung von handelsüblichen Gleitwachs-Blöcken oder lösungsmittelfreien Flüssigwachsen zu empfehlen. In beiden Fällen wird das Wachs von vorne nach hinten auf die Fellstreifen aufgerieben bzw. aufgetragen und anschließend mit einer Kunststoffbürste - ebenfalls von vorne nach hinten - mit möglichst wenig Druck ausgebürstet.

Vorsicht bei Verwendung von Flüssigwachsen auf Lösungsmittelbasis: Diese dürfen nur sehr sparsam mittels saugfähigen Tüchern aufgetragen werden (siehe Abbildungen), da eine Überdosierung zur Auflösung des Fellklebers führen kann. Gleiches gilt für die Verwendung von handelsüblichen Wachsentfernern zur Fellreinigung.