Kostenlose Lieferung ab 100 €
kostenlose Rücksendung 14 Tage

Nordic

Denise Herrmann triumphiert erstmals im Einzelwettbewerb

Denise Herrmann (GER, Fischer ***) feierte auf der Pokljuka (SLO) ihren fünften Weltcupsieg und triumphierte zum ersten Mal in einem Einzelrennen. Hanna Öberg (SWE, Fischer ***) wurde Zweite.

Denise Herrmann war heute eine Klasse für sich, absolvierte ihr Rennen mit Köpfchen und machte ihr "bestes Biathlonrennen" bisher. 20 Schuss und 20 Treffer bei dosierter Laufleistung - besser geht es nicht, so dass die ehemalige Langläuferin auch selbst mehr als zufrieden war: "Das ist verrückt, überhaupt 20 Treffer zu machen. Mit Mama habe ich schon philosophiert, ob das überhaupt mal gelingt. Das war definitiv mein bestes Biathlonrennen. So eine Schießleistung, das habe ich noch nie geschafft. Ich bin fokussiert geblieben beim letzten Schießen, hatte einen guten Flow und habe nicht zuviel nachgedacht, damit ich die Scheiben noch treffen konnte. Ich muss einfach den Mut haben, auch mal vom Gas runterzugehen, wie ich es in den letzten Rennen gemacht habe und das hat sich mit mehr Treffern ausgezahlt. Das gibt natürlich mehr Selbstvertrauen für die WM." Ihre einzige wirkliche Konkurrentin im heutigen Rennen war Hanna Öberg, die allerdings schon im zweiten Schießen eine Scheibe verfehlte und am Ende genau diese eine Minute Rückstand auf Denise Herrmann hatte. Nach ihrer Krankheit nach dem Jahreswechsel hat Franziska Preuß (GER, Fischer ***) immer noch klaren Nachholbedarf im Laufen, so dass sie sich aufs Schießen konzentrierte und mit vier perfekten Schießen Fünfte wurde. Lisa Theresa Hauser (AUT, Fischer ***) wurde Siebte. Rang zehn ging an Emma Lunder (CAN, Fischer **).

=> Individual Pokljuka (SLO)

* = Fischer Ski

** = Fischer Ski und Bindungen

*** = Fischer Ski, Bindungen und Schuhe