more Speed for Everyone – Cold Base Bonding

Nachdem die Cold Base Bonding Technologie als Herzstück der Speedmax Modelle in den vergangenen Jahren erfolgreich im Einsatz war und von Weltcup-Athleten sowie ihren Serviceleuten geschätzt wurde, wird diese revolutionäre Technologie des Skibaus mit der Kollektion 19l20 auf sämtliche Carbonlite und RCS Skimodelle ausgeweitet.

Das Geheimnis der Geschwindigkeit liegt im kleinsten Detail. Genau genommen geht es um die Molekularstruktur des Belags. Diese wird bei herkömmlicher Belagsaufbringung mit großer Hitze und hohem Druck beeinträchtigt. Fischer hat daher Cold Base Bonding entwickelt: Ein einzigartiges patentiertes Verfahren, das die Homogenität der ursprünglichen Molekularstrukturen bewahrt, indem die Kombination aus Hitze und Druck bei der Belagsaufbringung vermieden wird. Die einzelnen Poren des Belags bleiben in ihrer Ursprungsform intakt. Die dadurch bislang unerreichte Wachsaufnahme und stark verbesserte Schleifbarkeit des Belages, führen zusätzlich zu besten Voraussetzungen für maximale Geschwindigkeiten. Damit sorgt Fischer exklusiv bei allen Speedmax, Carbonlite und RCS Modellen für konkurrenzlose Gleiteigenschaften und maximalen Speed!