Anastasiya Kuzmina

Slovakia

  • 28.08.1984
  • Slovakia

Nordic

Johannes Thingnes Bø gewinnt Jagdrennen in Oberhof

Johannes Thingnes Bø (NOR, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) konnte das Verfolgungsrennen beim Biathlon Weltcup in Oberhof (GER) für sich entscheiden. Bei den Damen belegte Anastasiya Kuzmina (SVK, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) den zweiten Platz.

Das Verfolgungsrennen der Damen endete mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg von Lisa Vittozzi (ITA). Auf den zweiten Platz stürmte Anastasiya Kuzmina nach Platz sieben im Sprint nach vorne - trotz ihrer vier Strafrunde bei böigem Wind. Mit Abstand die größte Aufholjagd gelang Franziska Preuß (GER, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), die von Platz 45 auf sechs nach vorn raste mit nur zwei Strafrunden - ihre Teamkollegin Denise Herrmann (GER, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) verbesserte sich trotz vier Fehlschüssen von 36 auf neun. Karolin Horchler (GER, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Elfte nach Platz 34 im Sprint. Rang sieben ging an Susan Dunklee (USA, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) gefolgt von Hanna Öberg (SWE, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe), Iryna Kryuko (BLR, Fischer Ski und Bindungen) wurde Zehnte.

=> Pursuit Oberhof (GER)

Für Johannes Thingnes Bø verlief das heutige Verfolgungsrennen optimal: Schon beim ersten Schießen konnte er sich von Sprintsieger Alexander Loginov (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) absetzen und gab die Führung trotz schwieriger Windbedingungen nicht mehr her, obwohl Martin Fourcade (FRA) zwischenzeitlich zu ihm aufschließen konnte. Am Ende setzte sich der Norweger souverän gegen alle Konkurrenten durchsetzen. Alexander Loginov kam als Fünfter ins Ziel, Julian Eberhard (AUT, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) wurde Achter und Evgeny Garanichev (RUS, Fischer Ski, Bindungen und Schuhe) Zehnter.

=> Pursuit Oberhof (GER)