Alpine

Bleib in Bewegung: Sabine Schipflinger

Sabine Schipflinger, die professionelle österreichische Freeride-Athletin, ist seit 2014 bei Fischer und in Innsbruck zu Hause. Sie liebt die Pisten im Skigebiet Saalbach, das nur ein paar Stunden entfernt liegt.

Sabine Schlipflinger

Wenn sie nicht gerade mit ihren Ranger 102 Ski und RC4 Podium Skischuhen auf den Liften unterwegs ist, erkundet sie die Berge in ihrer Umgebung mit ihren Hannibal 96 Ski und Transalp Pro Skischuhen.

Auf die Frage nach ihren Vorlieben antwortet Schipflinger über die Ski von Fischer: "Sie eignen sich für alles, in jedem Gelände", und über die Schuhe erklärt sie: "Ich liebe die Leistung von beiden".

Sabine Schipflinger auf dem Ranger 96 in Ischgl, Österreich

Was sind die drei wichtigsten Dinge, die wir über dich wissen sollten?

Ich bin verrückt nach Nüssen, ich habe immer eine Tüte mit Nüssen in meinem Rucksack. Ich liebe es, Kuchen zu backen, und ich habe früher Klarinette gespielt.

Lieblingszitat oder persönliches Motto?

Das Leben ist wie Fahrradfahren: Um das Gleichgewicht zu halten, muss man in Bewegung bleiben.

Lieblingshobbies (außer Skifahren natürlich)?

Ich liebe es, mit meinem Mountainbike auf Trails/downhill zu fahren, das Gefühl ist dem Skifahren so ähnlich.

Sabine Schlipflinger mt ihren Ranger 102 Ski und orangenen One Way Stöcken

Wo warst du noch nicht, wo würdest du gerne mal hinfahren (am liebsten zum Skifahren)?

Island

Was war der unvergesslichste Moment während eines Freeride-Wettbewerbs für dich?

Wir waren eine Gruppe von Fahrern, die den ganzen Winter über durch ganz Europa reisten, Ski fuhren und an Wettkämpfen teilnahmen, und wir hatten so viel Spaß. Ich werde mich immer an die Zeit erinnern, die wir bei den Wettkämpfen zusammen verbracht haben.

Welchen Rat würdest du jemandem anderen zu Beginn seiner Wettkampfkarriere geben?

Hab immer Spaß und nimm es nicht zu ernst.