NICOLE HOSP

 

FAKTEN

1
 
WEBSITE www.niki-hosp.at
NATION AUT
GEBURTSDATUM 06.11.1983
BEI FISCHER SEIT 2011
SKIKLUB SC Bichlbach
LIEBLINGS-STARTNUMMER 5
DEIN LIEBLINGS-WELTCUP-ORT St. Moritz. Da war mein erstes Großereignis - WM 2003 - und das war so ein tolles Erlebnis für mich. Zudem liebe ich den Schnee dort
DARUM VERTRAUE ICH AUF FISCHER Sehr kompetente Firma, die schnell Verbesserungen oder Änderungen am Material umsetzen kann. Familiär
HOBBIES Mein Hund Aila, Radfahren, Golf
DAS MOTIVIERT MICH Das Gefühl noch nicht alles gewesen zu sein
AM START VOR EINEM WICHTIGEN RENNEN Rufe ich mir positive Rennerlebnisse der Vergangenheit auf
MEIN HÄRTESTER KONKURRENT Alle Athletinnen - man darf nie jemanden unterschätzen
VORBILD Roger Federer - er macht immer so einen ruhigen, positiven Eindruck udn das ist seine Stärke
WAS SIND DEINE ZIELE IN DER SAISON 14|15 Abfahrtssieg, Super-G Kugel, WM-Gold
24.03.2015
Erfolgreiche Saison 14I15 für die Fischer Race Family
Für die Fischer Race Family gab es im Alpinen Skiweltcup bei insgesamt 69 Rennen drei Siege und 19 Podestplätze zu bejubeln. Dazu kommen noch drei Goldene bei den Ski WM’s am Kreischberg und in Vail durch Limbacher (AUT), Smaine (USA) und Grange (FRA) sowie einmal Silber durch Hosp (AUT) und einmal Bronze durch Strachova (CZE) in Vail. „Nachdem die Saison 13l14 eher durchwachsen für uns war haben wir im vergangen Sommer hart gearbeitet um die Defizite auszumerzen. Das hat sich ausgezahlt und trägt nun Früchte. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Saison“, so Fischer Racing Director Siegi Voglreiter.

TOP PLATZIERUNGEN 14|15

1. SLALOM ASPEN (USA) (30.11)
3. ABFAHRT WELTCUP FINALE (MERIBEL) (18.03)
3. SUPER-G ST. MORITZ (SUI) (25.01)
4. ABFAHRT GARMISCH-PARTENKIRCHEN (GER) (07.03)
4. SUPER-G BANSKO (BUL) (02.03)
5. SUPER-G WELTCUP FINALE (MERIBEL) (19.03)
7. SLALOM FLACHAU (AUT) (13.01)
7. SLALOM KÜHTAI (AUT) (29.12)
9. SLALOM WELTCUP FINALE (MERIBEL) (21.03)